Behandlungsfelder

2020-06-28T14:50:35+02:00

Polyarthritis

Die chronische Polyarthritis bereitet vor allem älteren Patienten Schwierigkeiten: Einfache Tätigkeiten wie Schreiben sind eingeschränkt, auch kann sie weitere Beschwerden verursachen.

2020-06-28T14:53:19+02:00

Tinnitus.

Belastende Erinnerungen, Trennungen oder ein Verlust von nahestehenden Menschen, sowie Verletzungen und Unfälle sind oft Ereignisse, welche für das Ohr ein Problem darstellen können.

Therapeutische Verfahren

Akupunktur

Der gleichmäßige Fluss von Energie im Körper ist die Voraussetzung für Gesundheit und Wohlbefinden

Alle Formen der Akupunktur gründen auf der Anschauung, dass die Energie des Menschen im Körper durch ein eigenes System von Energiebahnen, den Meridianen strömt. Im gesunden Organismus fließt die Energie gleichmäßig und im Gleichgewicht zueinander. Ziel der Akupunktur ist die Harmonisierung und Wiederherstellung des Energieflusses im Körper. Hierzu werden eine Auswahl aus sehr vielen Heilpunkten an der Körperoberfläche durch Nadelungsimpulse aktiviert.

Akupunktur

Der gleichmäßige Fluss von Energie im Körper ist die Voraussetzung für Gesundheit und Wohlbefinden

Alle Formen der Akupunktur gründen auf der Anschauung, dass die Energie des Menschen im Körper durch ein eigenes System von Energiebahnen, den Meridianen strömt. Im gesunden Organismus fließt die Energie gleichmäßig und im Gleichgewicht zueinander. Ziel der Akupunktur ist die Harmonisierung und Wiederherstellung des Energieflusses im Körper. Hierzu werden eine Auswahl aus sehr vielen Heilpunkten an der Körperoberfläche durch Nadelungsimpulse aktiviert.

Praktizierte Verfahren der Akupunktur

Die Grundlagen der Akupunktur wurden
vor Jahrtausenden in China entwickelt

Zu den klassischen Methoden der TCM (Traditionellen Chinesischen Medizin) gehören:

  • Akupunktur
  • Moxibustion (Wärmeeinwirkung auf
    spezielle Punkte des Körpers)

Moderne Weiterentwicklungen der Akupunktur stammen u.a. aus Japan und dem englischsprachigen Raum, hier wende ich folgende Verfahren an:

  • Schädelakupunktur YNSA (nach Meister Yamamoto)
  • Acu zone – Therapie (nach Meister Nakano)
  • Akupunktur nach Meister Kiiko Matsumoto
  • Palpations based Acupuncture (nach Meister Nagano)
  • Triggerpunkt-Akupunktur (Dry Needling)

Weitere Verfahren

aus der Traditionellen Chinesischen Medizin

Chinesische Arzneimitteltherapie mit Kräutern

Die Therapie mit chinesischen Kräutermischungen ist für ein weites Spektrum von Beschwerden in der TCM, wie zum Beispiel für die Syndrome des Yin- und Blutmangels, von grundlegender Bedeutung.

Weitere Verfahren

aus der Traditionellen Chinesischen Medizin

Chinesische Arzneimitteltherapie mit Kräutern

Die Therapie mit chinesischen Kräutermischungen ist für ein weites Spektrum von Beschwerden in der TCM, wie zum Beispiel für die Syndrome des Yin- und Blutmangels, von grundlegender Bedeutung.

Weitere Verfahren

Chigong Atemübungen

sind eine chinesische Meditations-, Konzentrations- und Bewegungsform zur Kultivierung von Körper und Geist. Die Übungen sollen der Harmonisierung und Regulierung des Energieflusses im Körper dienen. Gemäß dem Leitspruch, dass es besser sei, Gesundheit zu erhalten, statt Krankheit zu heilen, gibt es im medizinischen Chigong eine große Menge von Übungsreihen, die dem menschlichen Körper Stabilität verleihen sollen, um einem Ungleichgewicht vorzubeugen.

Gemeinsam mit meinen Patienten lehre ich anhand spezieller Übungen eine bewusste Atmung, da diese im Alltag die stärkste Auswirkung auf das sogenannte Körperbewusstsein hat, das durch das vegetative Nervensystem gesteuert wird. So können körperliche Funktionen wie z.B. die Verdauung, Blutdruck, Herzfrequenz und auch das Schlafverhalten positiv beeinflusst werden. Diese Körperfunktionen lassen sich nicht durch eine direkte willentliche Steuerung beeinflussen. Zugleich sind sie von grundlegender Bedeutung für die Aufrechterhaltung des Wohlbefindens und der Gesundheit des Menschen.

Eine bewusste, ruhige, tiefe und rhythmisierte Atmung hilft somit entscheidend beim Stressabbau und bei der Reduktion von Anspannungen im Körper und Geist. Sie hat darüber hinaus eine unmittelbare beruhigende, stärkende und vitalisierende Wirkung.

Sonstige Verfahren

aus anderen Bereichen
  • Störfeldtherapie im Körper, u.a. von Narben
  • Kinesologie
  • Elektromagnetische Therapien
  • Ernährungsberatung und Unverträglichkeiten
  • Beratung zur Lebensführung und Organisation des Tagesverlaufs

Die genannten Verfahren zählen zum Bereich der Komplementärmedizin und sind nicht durch Studienergebnisse belegt; dennoch ergänzen sie aufgrund zahlreicher positiver Erfahrungen das therapeutische Vorgehen aus der westlichen Medizin, indem sie gesamtheitliche Perspektiven auf Beschwerden des menschlichen Körpers und Geistes eröffnen bzw. hinzufügen.

Sonstige Verfahren

aus anderen Bereichen

Störfeldtherapie im Körper, u.a. von Narben
Kinesologie
Elektromagnetische Therapien
Ernährungsberatung und Unverträglichkeiten
Beratung zur Lebensführung und Organisation des Tagesverlaufs

Die genannten Verfahren zählen zum Bereich der Komplementärmedizin und sind nicht durch Studienergebnisse belegt; dennoch ergänzen sie aufgrund zahlreicher positiver Erfahrungen das therapeutische Vorgehen aus der westlichen Medizin, indem sie gesamtheitliche Perspektiven auf Beschwerden des menschlichen Körpers und Geistes eröffnen bzw. hinzufügen.

Diagnosen und Indikationen

Die Integrative Medizin verbindet Sichtweisen und Syndrome der Chinesischen Medizin mit Diagnosen und Indikationen der westlichen Medizin.

In der TCM spielen zahlreiche Faktoren wie Hitze, Kälte, Feuchtigkeit, Schleim, Stagnation von Energien eine große Rolle, die oft Erkrankungen, Verspannungen und Schmerzproblemen verursachen.

Eine ergänzende Sichtweise aus der Perspektive der TCM kann insbesondere dann lohnenswert sein, wenn ein Heilungsverlauf über längere Zeit hinweg stagniert; wenn Sie daher eine unverbindliche Beratung inklusive der therapeutischen Optionen wünschen, biete ich Ihnen diese gerne an. Nach einer Untersuchung und einem Beratungsgespräch lässt sich in der Regel beurteilen, welche therapeutische Ansätze und Optionen Ihnen ggf. zur Verfügung stehen.

Einen guten Überblick vermitteln Ihnen die Liste mit Indikationen und Diagnosen der führenden ärztlichen Gesellschaft für Akupunktur (DÄGfA) in Deutschland, sowie die Liste der Weltgesundheitsorganisation (WHO):

Aufstellung an Indikationen zur Akupunktur der Deutsche Ärztegesellschaft für Akupunktur (DÄGfA):  LINK

Liste von Indikationen zur Akupunktur der WHO (Welt-Gesundheits-Organisation) : LINK

Die Integrative Medizin verbindet Sichtweisen und Syndrome der Chinesischen Medizin mit Diagnosen und Indikationen der westlichen Medizin.

In der TCM spielen zahlreiche Faktoren wie Hitze, Kälte, Feuchtigkeit, Schleim, Stagnation von Energien eine große Rolle, die oft Erkrankungen, Verspannungen und Schmerzproblemen verursachen.

Eine ergänzende Sichtweise aus der Perspektive der TCM kann insbesondere dann lohnenswert sein, wenn ein Heilungsverlauf über längere Zeit hinweg stagniert; wenn Sie daher eine unverbindliche Beratung inklusive der therapeutischen Optionen wünschen, biete ich Ihnen diese gerne an. Nach einer Untersuchung und einem Beratungsgespräch lässt sich in der Regel beurteilen, welche therapeutische Ansätze und Optionen Ihnen ggf. zur Verfügung stehen.

Einen guten Überblick vermitteln Ihnen die Liste mit Indikationen und Diagnosen der führenden ärztlichen Gesellschaft für Akupunktur (DÄGfA) in Deutschland, sowie die Liste der Weltgesundheitsorganisation (WHO):

Aufstellung an Indikationen zur Akupunktur der Deutsche Ärztegesellschaft für Akupunktur (DÄGfA):  LINK

Liste von Indikationen zur Akupunktur der WHO (Welt-Gesundheits-Organisation) : LINK

Hinweis

Aus rechtlichen Gründen wird darauf hingewiesen, dass in der Benennung der beispielhaft aufgeführten Anwendungsgebiete selbstverständlich kein Heilversprechen oder die Garantie einer Linderung oder Verbesserung aufgeführter Krankheitszustände liegen kann. Für Schmerzen im Bereich der Wirbelsäule, der Hüfte und der Knie geht die Bundesärztekammer in der Regel von einer Wirksamkeit der Akupunktur aus. Im Übrigen gibt es bislang keine Studien die in wissenschaftlicher Hinsicht die Wirkungsweise der Behandlung mit Akupunktur bei den unten aufgeführten Krankheitsbildern nachweisen.